Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Wir sind offen für Ihre Anregungen.Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.
Zur Team-Seite

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Alpenrod

Gottesdienste in der Kirche finden statt

Alsbach

Gottesdienste in der Kirche finden statt

Altstadt

Bad Marienberg

Im Juni wieder Gottesdienste zunächst als Open Air, vorher weiter online Gottesdienste. Ab dem 2ten Sonntag im Juli wieder Gottesdienste in Hof.

Dreifelden/Maixsain/Wölferlingen

Gottesdienst am Sonntagmorgen in Wölferlingen

Sonntag abend in Maxsain mit Pf. Boucsein

In Dreifelden noch keine Gottesdienst

Emmerichenhain

Ab dem 17. Mai in der Kirche, bis zu 20 Personen sind zulässig

Freirachdorf/Rosbach

Gottesdienste draußen geplant

Gemünden

Ab dem 24. Mai Gottesdienste in der Kirche

Höchstenbach

Weiterhin wird der Gottesdienst per Mail von Pfarrerin Elisabeth Huhn auf Wunsch verschickt.

Höhr-Grenzhausen

Ab dem 31. Mai wieder Gottesdienste in der Kirche

Kirburg

Gottesdienste finden wieder in der Kirche statt. Es gibt ein Schutzkonzept, das im Schaukasten vorab eingesehen werden kann.

Kroppach

 

Liebenscheid, Rabenscheid und Neukirch

In der Evangelischen Kirche in Rabenscheid gibt es Gottesdienste, auch weiterhin Audio-Gottesdienste: wöchentlicher Gottesdienst, der in der Liebenscheider Kirche aufgenommen, abgemischt und als Audioaufnahme (USB-Stick und Abspielgerät) nach Hause gebracht und auf der Homepage unserer Kirchengemeinde eingestellt wird.

Montabaur

Die Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde Montabaur finden bis auf weiteres jeden Freitag um 18.30 Uhr in der Katholischen Kirche St. Peter in Ketten statt.

Neuhäusel

Beginnt an Pfingsten mit Gottesdiensten in der Kirche, allerdings ist die Teilnahme nur nach telefonischer Voranmeldung möglich. Parallel dazu wird der gleiche Gottesdienst als Gottesdienst zu Hause angeboten, sodass Menschen in der Kirche und zu Hause im Geist verbunden miteinander feiern können

Neunkirchen

Die Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen feiert wieder Gottesdienste jeden Sonntag um 9:30 Uhr in der Johanneskirche in Neunkirchen, es gibt 22 mögliche Plätze. An Himmelfahrt soll draußen vor der Kirche gefeiert werden um 10 Uhr. Die „Lautsprecherandachten“ gehen auch vorerst weiter: Sonntags um 19 Uhr und an jedem dritten Sonntag morgens um 9.30 Uhr.

Nordhofen

Gottesdienste finden statt

Ransbach/Baumbach/Hilgert

Gottesdienste in Hilgert und Ransbach, mit Anmeldung

Rennerod

Ab sofort wieder Gottesdienste in der Kirche in Rennerod, höchstens 18 Personen haben Platz

Rückeroth

Seit Mai finden sonntags um 10:30 Uhr in Rückeroth wieder Gottesdienste statt.
Bringen Sie bitte eine Gesichtsmaske mit, halten Sie sich bitte an den vorgeschriebenen Mindestabstand, gehen Sie nicht auf die Empore und halten Sie sich bitte an die Anweisungen des Verantwortlichen. Mit ihrem Besuch erklären Sie sich bereit, dass Ihre Kontaktdaten für 21 Tage im Gemeindebüro aufbewahrt werden. Danach werden diese vernichtet. Außerdem gibt es die Gottesdienste der Andreasgemeinde in Herschbach nun online. Ab sofort vermutlich bei Youtube für 72 Stunden. Infos bei Familie Kleck. 02626/349062

Selters

Gottesdienste wieder ab Pfingstsonntag, ab dem Sonntag danach wieder reguläres Angebebot, sollten um 10 Uhr mehr Gottesdienstbesucher erscheinen als eingelassen werden können, soll es einen weiteren Gottesdienst um 11 Uhr geben

Unnau

 

Wallmerod

Keine Gottesdienste nach den Vorgaben möglich, da die Kirche zu klein ist

Westerburg

Es finden wieder Gottesdienste sonntags in der Schloßkirche statt. Parallel sollen weiter Online-Gottesdienste zur Verfügung gestellt werden. Sie sind hier abrufbar. Weiterhin gibt es Gottesdienste per E-Mail.

Willmenrod

Noch keine Gottesdienste


Wirges

Wir bieten jeden Sonntag unsere Kurzgottesdienste an:
Beginn ist um 10 Uhr und bei Bedarf kann sich gegen 10.30 Uhr ein zweiter Gottesdienst anschließen.
Die Abstands- und Hygieneregeln müssen weiterhin eingehalten werden.
Am Sitzplatz dürfen die Gottesdienstbesucher die Gesichtsmaske ablegen.
Gemeindegesang ist leider nicht erlaubt, doch werden durch Orgel, Flügel oder solistischen Gesang schöne musikalische Akzente gesetzt. Ansprechpartner stehen am Eingang, wo auch Einlass und Händedesinfektion geregelt werden. Name, Anschrift und Telefonnummer müssen wir für die Dauer von einem Monat notieren, um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top