Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Wir sind offen für Ihre Anregungen.Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.
Zur Team-Seite

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Die Campingseelsorge

dekZelt der CampingseelsorgeZelt der Campingseelsorge

Camper begleiten in Freud und Leid

Die Campingseelsorge  an der Krombachtalsperre besteht seit 1987. Seitdem ist sie mit einem fest installierten Zelt und zwei Wohnwagen in Rehe vor Ort. Vor rund 8 Jahren wurde die missionarische Arbeit „Kirche unterwegs“ dezentralisiert und das Dekanat in Bad Marienberg übernahm die Einrichtung an der Krombachtalsperre.

Die Leitung hat seit vielen Jahren Ingrid Schäfer aus Seeheim-Jugenheim. Ihr ist die Campingseelsorge in Rehe eine Herzensaufgabe: “Wir begleiten die Camper in Freud und Leid, erreichen viele Menschen und erleben viel Lob und Wertschätzung.“
Mit einem ehrenamtlichen Team von etwa 6 Erwachsenen und ebenso vielen Jugendlichen plant sie in jedem Frühjahr ein Programm und einen Dienstplan für die Sommerferien. „Meist überlegen wir uns Themen, unter denen unsere Veranstaltungen laufen sollen, wie z.B. Ritterzeiten oder Piraten oder auch mal Zirkus.

Die Tagesabläufe der Campingplatzarbeit sind immer gleich. Täglich ist um 11 Uhr Kinderstunde. Um 19 Uhr gibt es das „Betthupferl“, eine halbstündige Abendveranstaltung mit Kerzen, Liedern, einer Geschichte und einem echten Betthupferl in Form eines Bonbons für jedes Kind. Dazwischen bietet das Team bis zu 3 Nachmittagsveranstaltungen an. Am Freitag gibt es eine Wochenandacht, am Samstag Kindergottesdienst und Samstag Abends Familiengottesdienst.

Zusätzlich haben die Mitarbeiter immer ein offenes Ohr für die Sorgen der Camper. „Oft werden den Menschen gerade im Urlaub seelische Nöte bewusst“, erzählt Ingrid Schäfer, „dann machen wir Besuche und haben viele intensive Gespräche.“
Die Campingplatzseelsorge an der Krombachtalsperre ist eine der wenigen Seelsorgestellen direkt auf dem Campingplatz, die es im Bereich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau gibt. Bundesweit sind auf knapp 100 Campingplätzen Seelsorger für Menschen da.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Kontakt und weitere Informationen

shgIngrid SchäferIngrid Schäfer

Ingrid Schäfer

Telefon: 0615/54109
Mobil: 0175/4126414

E-Mail: indo.schaefer@online.de

to top